Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Herzlich Willkommen im Schuldekanat Schorndorf,

der regionalen Fach- und Beratungsstelle für den ev. Religionsunterricht.

Unser Team unterstützt Sie gerne in allen Anliegen und Fragen rund um den RU.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailKontakt treten.

Die Bibliothek kann für den Publikumsverkehr nur begrenzt geöffnet werden.
Per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail und telefonisch können Sie Medien (mit Angabe der Signatur) bestellen und zu den Öffnet internen Link im aktuellen FensterÖffnungszeiten abholen. 

Bitte im Schuldekanat klingeln. Im Eingangsbereich steht eine Bücherkiste für die Abholung und Rückgabe der Medien bereit. Auf unserer Homepage können Sie digital in unsererÖffnet internen Link im aktuellen Fenster Bibliothek nach Medien suchen.

Beratungen finden unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen statt. Bitte vereinbaren Sie dazu vorher telefonisch oder per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail einen Termin.

Auf unserer Homepage halten wir Sie über unsere Bürozeiten und aktuelle Veränderungen
auf dem Laufenden.


Öffnet internen Link im aktuellen FensterIhr Schuldekanatsteam
     M.
Hinderer, M. Tschinkel, K. Sauer, B. Sommerau

Anke Hinnecke hat für den RU in den Klassen 1/2 Beispiel-Sätze für die Verbalbeurteilungen  zusammengestellt!

A. Thömmes hat eine Zusammenstellung von Kurzfilme, die sich für den Einsatz im Religionsunterricht eigenen zusammengestellt. Neben dem Film finden sich auch kurze Impulse für die didaktische Umsetzung.

Ein Gottesdienstentwurf und eine Unterrichtseinheit mit vielen Ideen und Arbeitsblättern für den Anfangsunterricht.

Beide Sequenzen möchten die Schüler:innen dazu anregen über die eigene Identität, die Zugehörigkeit zur Gruppe und die eigenen Fähigkeiten nachzudenken. 

Ist ein Like ein Zeichen für Anerkennung? Bedeutet ein Kommentar Aufmerksamkeit? Wie gehören Anerkennung und gelingendes Leben zusammen? Wie zeige ich mich in der Öffentlichkeit und was gebe ich von mir preis? Wie real sind die Szenen und Stories in Instagram? Wie gehören Wahrheit und Fiktion zusammen? Was ist Schönheit? Ist Instagram ein Filter für die Wirklichkeit?

Der Filmclip nimmt einige dieser Fragen auf und regt die Schüler:innen zur Reflexion und zum Theologisieren an. Im didaktischen Kommentar finden sich dazu Impulse.

Neues Materialheft mit Methoden zur Arbeit am Thema "Queer".

In dem Heft “wird zunächst eine Einführung in den Begriff Queer gegeben. Anschließend wird die Vereinbarkeit von Queer-Sein und christlichem Glauben beleuchtet. Es folgen drei Interviews mit queeren jungen Erwachsenen in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Diese beleuchten das Zusammenspiel von Queer-Sein und Glaube, bilden Erfahrungen ab und äußern Wünsche und Forderungen queerer Menschen in der EKHN.
Den größten Teil der Broschüre nehmen die Beschreibungen verschiedener Methoden ein. (…) Es sind Ideen zur Gestaltung von Einheiten mit den beschriebenen Methoden für verschiedene Altersgruppen aufgeführt. Die Broschüre endet mit Erläuterungen queerer Begriffe.

Auf der Homepage von Martina Steinkühler finden sich eine Vielzahl von Erzählvorschlägen für biblische Geschichten und Texte aus dem Alten-Testament.

In den Religionsunterricht 2021 mit der Jahreslosung einsteigen?

Es ist wieder ein Öffnet externen Link in neuem Fensterpassendes Lied zur Jahreslosung erschienen! Hier gibt es Öffnet externen Link in neuem FensterImpulse zur Umsetzung des Liedes in der Sekundarstufe. Weitere Ideen zur Umsetzung finden Sie auf .Öffnet externen Link in neuem FensterJahreslosung.net

Verschiedene Beispielcurricula

Kurzfilme zu philosophisch-theologischen Themen.

Geeignet für die Grundschule und Sekundarstufe. Ideale Einstiege fürs theologisieren!


"Knietsche-Videos"

Prävention vor Antisemitismus - Materialsammlung ptz Stuttgart


In diesem Padlet wurden Materialien, Ideen, Übungen, ... zur Prävention gegen Antisemitismus als Reaktion auf den Angriff in Hamburg gesammelt. .

Mit Padlet erstellt

Neu Broschüre zur Leitperspektive Bildung für Toleranz und Aktzeptanz

Das Pädagogisch-Theologische Zentrum der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (ptz) startete am Mittwoch, den 1. April 2020, mit einem Öffnet externen Link in neuem FensterSeelsorge-Chat für Schülerinnen und Schüler und für Lehrkräfte. Der Chat ist von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr jeweils von ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt.

 
powered by Typo3 und Zehn5